Deutsche sollten sich besonders gut auf Medizin Aufnahmetests vorbereiten

Deutsche und andere EU BürgerInnen die in Innsbruck bzw. an einer der drei anderen staatlichen Unis in Österreich Medizin studieren möchten, müssen sich besonders gut auf den Medizin-Aufnahmetest vorbereiten. Denn durch einen Gerichtsbeschluss aus dem Jahr 2005 vom Europäischen Gerichtshof, gibt es Quoten für das Medizinstudium. 75% der Studienplätze sind für Österreicher vorgesehen. 20% für EuropäerInnen. 5% für andere Länder. Bei allen anderen Studiengängen ist das nicht erlaubt. Die nachvollziehbare Argumentation bzgl. dem Medizinstudium ist aber, dass die medizinische Grundversorgung im Land gewährleistet sein muss. Und das ist nur dann langfristig und nachhaltig möglich, wenn ausreichend viele Mediziner und Medizinerinnen im Land ausgebildet werden und bleiben.

Die Konsequenz: Alle EU-BewerberInnen buhlen also um die 20% der Medizin-Studienplätze. Das sind in Innsbruck 72 Plätze. Bei deutlich mehr BewerberInnen als aus Österreich. Entsprechend ist eine ausführliche und frühzeitig begonnenen Vorbereitung notwendig, wenn man einen der begrenzten Plätze bekommen möchte.

Vorbereitung für den Medizin Aufnahmetest in Österreich

Die Vorbereitung auf den Test ist auf mehreren Wegen möglich. Wobei es hier keinen richtigen oder besseren Weg gibt. Letztlich ist es eine Fleißfrage. Wer sich länger vorbereitet und mehr Kanäle anzapft, der wird auch besser abschneiden. Die zwei gängigsten Wege dafür sind Bücher zur Vorbereitung und die Teilnahme an Vorbereitungskursen. An den Büchern kommt man vermutlich nur schwer vorbei. Die Kurse sind evtl. für viele hilfreich, aber sicher nicht für alle. Auch Lerngruppen mit anderen in deiner Gegend sind eine Möglichkeit.

In der folgenden Tabelle haben wir die wichtigsten Links zu Beiträgen und Themen für den Medizin Aufnahmetest in Innsbruck, Graz, Wien und Linz zusammengestellt. Alle für das Aufnahmeverfahren relevanten Informationen kannst du so direkt abrufen. Falls du dich dafür entscheidest den Test zu versuchen, drücken wir dir in jedem Fall alle verfügbaren Daumen und wünschen eine erfolgreiche Vorbereitung – ganz egal auf welche Art und Weise diese stattfindet.

Details zum Aufnahmetest Medizin in Österreich
InformationMedizin Aufnahmetest 2020 - Termine, Fristen, Informationen
InformationAllgemeine Informationen zum Humanmedizin Aufnahmetest (MedAT-H)
InformationAllgemeine Informationen zum Zahnmedizin Aufnahmetest (MedAt-Z)
InformationStädte mit Medizinstudium & Aufnahmetest in Österreich im Überblick
UpdateÄnderungen der Aufnahmekriterien (ehemals Quoten) für das Medizin Studium
TestteilBMS Testteil (Medizinische Basiskenntnisse)
TestteilKFF Testteil (Kognitiver Teil)
TestteilSEK Testteil (Soziale-emotionale Kompetenzen)
TestteilTV Testteil (Textverständnis) [nur MedAT-H / Humanmediziner]
TestteilManuelle Fertigkeiten [nur MedAT-Z / Zahnmediziner]
VorbereitungMedizin Vorbereitungskurse die dir alle wichtigen Infos zum Test vermitteln
VorbereitungLerngruppen für den Aufnahmetest
SonstigesBücher für die Aufnahmetest Vorbereitung
Der Testmaster

Der Testmaster

Der Testmaster ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Aufnahmeverfahren (im Vergleich zum Numerus Clausus). Natürlich fände er freie Hochschulzugänge besser. Da diese aber in den nächsten Jahren nicht geschehen werden, wird der Testmaster auch weiterhin über Aufnahmeverfahren, Tests und Co berichten und Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf die Tests vermitteln.