Testvorbereitung: Fachwissen aus Lehrbuch – Aufnahmetest Psychologie

Bei diesem Testteil im Psychologie Aufnahmetest geht es darum, sich Fachwissen aus einem vorgegebenen Lehrbuch zu erarbeiten. Geprüft wird also die Fähigkeit, sich fachrelevantes Wissen aus der Literatur anzueignen. Im Studium selbst ist das eine Anforderung, die häufig genug zum Tragen kommt und daher im Rahmen dieses Subtests überprüft wird.

Das Buch aus dem die nachfolgend aufgelisteten Kapitel für den Bachelor Aufnahmetest Psychologie gelernt werden müssen, ist das Folgende: Psychologie (utb basics, 2. Auflage)

Im Test selbst werden dann Fragen zu den Inhalten der verschiedenen Kapitel gestellt. Die Fragen sind immer MC (Multiple-Choice) Fragen. Das heißt du hast vorgegebene Antwortmöglichkeiten, von denen du die richtige Antwort bzw. die richtigen Antworten ankreuzen musst. Die Modalitäten des Tests ändern sich teilweise. Du bekommst aber nach der Anmeldung und mit Ablauf der Anmeldefrist alle relevanten Informationen per Mail von der Uni zugeschickt.

Lehrbuch Kapitel – Lerninhalte für den Test

Achtung: Das Buch wird sich für 2019/2020 ändern. Der Buchtitel ( Psychologie (utb basics, 2. Auflage) ) ist bereits bekannt, die zu lernenden Kapitel hingegen nicht. Sobald diese bekannt sind, veröffentlichen wir die zu lernenden Kapitel hier.

Lass dich automatisch per E-Mail über Änderungen informieren. Alle Updates bekommst du in unserem Newsletter.

 

Beispielfragen und Testvorbereitung

Damit du dir ein Bild davon machen kannst, wie der Test aufgebaut ist, solltest du dir unbedingt die Beispielfragen zu diesem Testteil aus dem letzten Jahr anschauen. Gerde bei Multiple Choice Tests ist die Art der Fragestellung immer so eine Sache. Fragen sind manchmal ungünstig formuliert und lassen Raum zur Spekulation. Je besser man die Art und den Aufbau der Fragestellung kennt, desto besser kannst du den Test beantworten. Nimm dir also Zeit und schau dir die Fragen genau an. Außerdem kannst du dir überlegen, ob du den Testdurchlauf mit dem folgenden Buch einmal simulieren willst: Psychologie Aufnahmetestsimulation: Vollständiger Probetest für das Aufnahmeverfahren Psychologie an den Universitäten Wien, Salzburg, Innsbruch, Graz (Hinweis: nachdem sich das Lehrbuch für 2019/2020 geändert hat, ist diese Testsimulation für den Fachwissenteil natürlich nicht mehr Praxiserprobt. Dennoch bleiben die grundlegenden Abläufe identisch und das Buch sollte Sicherheit für den Test geben).

Das ist zwar beim Testdurchlauf selbst einmalig ein recht hoher Zeitaufwand, dafür gehst du aber bestmöglich vorbereitet in den Aufnahmetest. Denn wenn du den genauen Ablauf, Zeitpläne, Fragestellungen usw. kennst, dann bist du im Test selbst viel weniger gestresst. Und je lockerer du bei einem Test bist, umso einfacher fällt dir das Denken. Und damit dann auch das Beantworten der Fragen. Ein guter Schritt liegt daher in der ausführlichen Vorbereitung auf den Test. Und dazu gehört auch die mentale Vorbereitung (die Einstellung).

 

In der nachfolgenden Tabelle findest du Links zu allen für den Aufnahmetest relevanten Themen. So kannst du direkt zu den Bereichen springen, bei denen dir noch Wissen fehlt.

Psychologie Bachelor Studium - alle wichtigen Infos zum Aufnahmeverfahren
InformationNeues Lehrbuch für den Aufnahmetest Psychologie
InformationPsychologie Aufnahmetest 2019 - Termine, Fristen, Informationen
InformationAllgemeine Informationen zum Psychologie Bachelor Aufnahmetest
InformationStädte in Österreich mit identischem Psychologie Aufnahmetest
VorbereitungTestvorbereitung für den Bachelor Aufnahmetest
TestteilFachwissen aus Lehrbuch - Fähigkeit fachrelevantes Wissen aus Literatur anzueignen
TestteilFormal analytisches Denken (Logik Teil)
TestteilSprachverständnis - Verstehen einfacher, fachbezogener Texte
WeiteresBücher zur Vorbereitung auf den Psychologie Aufnahmetest
WeiteresVideo Blog zum Aufnahmetest von Julia
WeiteresInfos zu den Vorlesungen im 1. Semester und zum 2. Semester in Innsbruck
Der Testmaster

Der Testmaster

Der Testmaster ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Aufnahmeverfahren (im Vergleich zum Numerus Clausus). Natürlich fände er freie Hochschulzugänge besser. Da diese aber in den nächsten Jahren nicht geschehen werden, wird der Testmaster auch weiterhin über Aufnahmeverfahren, Tests und Co berichten und Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf die Tests vermitteln.