Psychologie Bachelor Studium in Österreich: Innsbruck, Wien, Graz, Salzburg und Klagenfurt

Auf der Suche nach aktuellen Informationen zum Psychologie Bachelor Aufnahmetest? Dann findest du hier alle Termine und Fristen für das Bachelorstudium Psychologie in Innsbruck, Wien, Graz, Salzburg und Klagenfurt 2021.

Oder melde dich direkt für unseren kostenfreien Update-Newsletter an.

 

5 Psychologie Studienstädte in Österreich

Psychologie ist definitiv ein beliebter und sehr umkämpfter Studiengang. Viele SchulabsolventInnen können sich sehr gut vorstellen, zukünftig in einem psychologischen Bereich zu arbeiten. Da dieser Wunsch in Deutschland dank des dämlichen Systems mit dem Numerus Clausus (NC) aber fast nur mit einem 1.0er Abi (Matura) möglich ist, zieht es viele junge Menschen für das Psychologie Studium in das schöne Innsbruck in Österreich.

Allerdings kann man Psychologie natürlich nicht nur in Innsbruck studieren. In den folgenden 5 Städten in Österreich gibt es die Möglichkeit den Psychologie Bachelor Studiengang an einer öffentlichen Uni zu absolvieren (vorausgesetzt man besteht den Psychologie Aufnahmetest).

StadtAnzahl Studienplätze Psychologie in Österreich
Psychologie BachelorPsychologie Master
Innsbruck260 Plätzeintern alle, extern 40 Plätze
Wien485 Plätzeintern alle, extern 50 Plätze
Graz230 Plätzeintern alle, extern 30 Plätze
Salzburg200 Plätzeintern alle, extern 20 Plätze
Klagenfurt115 Plätzeintern alle, extern 20 Plätze

 

Über den Psychologie Bachelor Aufnahmetest

In allen 5 Unis findet am selben Tag der gleiche Aufnahmetest statt. Entsprechend musst du dich im Vorfeld für eine der 5 Städte entscheiden und dann dort am Testverfahren teilnehmen.

Der Test selbst setzt sich aus 3 Bereichen zusammen, die unterschiedlich hoch gewertet werden.

  1. Testteil: Die Fähigkeit, sich fachrelevantes Wissen aus Literatur für Studienanfänger/innen aneignen zu können. Für diesen Prüfungsteil musst du die vorgegebene Kapitel aus dem folgenden Buch lernen: Psychologie Übungsbuch (Pearson Studium - Psychologie) (40% der Gesamtwertung)
  2. Verstehen einfacher, fachbezogener Texte in deutscher und englischer Sprache (30% der Gesamtwertung)
  3. Fähigkeit zum formal-analytischen Denken, wobei du hier das Buch Formal-analytisches Denken: 100 Übungsbeispiele (inkl. Lösungen) für den Methodikteil des Aufnahmeverfahrens Psychologie als gute Lernhilfe verwenden kannst (30% der Gesamtwertung)

Wenn du mehr über den Test wissen willst oder noch auf der Suche nach bestimmten Infos bist, dann findest du hier alle Informationen zum Psychologie Bachelor Aufnahmetest und zum Studium selbst.

Unentschlossen ob Psychologie das richtige Studium ist?

Wenn du dir noch unsicher bist, helfen dir vielleicht die Erfahrungsberichte von Studierenden zum Psychologie Studium und zum Aufnahmetest weiter. Verschiedene Eindrücke von unterschiedlichen Menschen sind immer ein guter Weg, sich ein umfangreiches Bild über das was auf einen zukommen würde zu verschaffen. Viel Erfolg :-).

Der Testmaster

Der Testmaster ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Aufnahmeverfahren (im Vergleich zum Numerus Clausus). Natürlich fände er freie Hochschulzugänge besser. Da diese aber in den nächsten Jahren nicht geschehen werden, wird der Testmaster auch weiterhin über Aufnahmeverfahren, Tests und Co berichten und Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf die Tests vermitteln.