Das war der Psychologie Aufnahmetest 2019

Kaum hat man sich für das Studium entschieden, angefangen sich mental auf den Test einzustellen, die relevante Lektüre (neues Lehrbuch und empfohlenen Bücher) für die Aufnahmetest Vorbereitung besorgt und gelesen, schon ist der Test wieder vorbei.

Am 27.8. wurde der Psychologie Bachelor Aufnahmetest in Innsbruck und den anderen Städten in Österreich geschrieben. Am Test haben insgesamt 892 Personen teilgenommen. Das sind 11 weniger als im Vorjahr (2018). Dazu kommt: Es waren 30 Plätze mehr verfügbar. Von 230 im Vorjahr wurde auf 260 Plätze aufgestockt.

Für die Teilnehmer bedeutet das: Knapp 30% der Teilnehmer bekommen einen Studienplatz. 5% mehr zum Vorjahr.

Update: Ergebnisse online verfügbar

Inzwischen sind auch die Ergebnisse für den Aufnahmetest 2019 bekannt und können online abgerufen werden. Mit deiner Kennung siehst du sofort, ob du einen Platz bekommen hast oder nicht. Falle es nicht geklappt hat, dann kannst du noch auf einen Nachrückerplatz hoffen. Das passiert zwar nicht häufig. Aber wenn jemand seinen Platz absagt, dann rücken die nächsten Plätze auf und bekommen den Platz zugewiesen.

Und wenn es nicht geklappt hat: Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken oder zu verzweifeln. Manchmal braucht man einen 2. Anlauf. Wie wäre es in der Zwischenzeit mit einem alternativen Studium zur Überbrückung? Erziehungswissenschaften oder auch Soziologie sind Fächer, mit denen du gut ein Jahr füllen kannst und inhaltlich dennoch nicht ganz weit weg bist von der Psychologie. Und mit etwas geschickter Wahl der Fächer, kannst du dir Kurse wie “Methoden” und ähnliches sogar anrechnen lassen. Und im nächsten Jahr gilt es dann einfach den Test noch einmal zu probieren.

Hier findest du alle bisher verfügbaren Infos zum Psychologie Bachelor Aufnahmetest 2020.

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Studienplatz

Du hast einen Platz bekommen? Großartig. Dann gratulieren wir dir an dieser Stelle zu deinem Erfolg. Wir hoffen sehr, dass dir die Infos auf unserer Seite dabei geholfen haben, den Aufnahmetest Psychologie zu meistern.

Der Testmaster

Der Testmaster

Der Testmaster ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Aufnahmeverfahren (im Vergleich zum Numerus Clausus). Natürlich fände er freie Hochschulzugänge besser. Da diese aber in den nächsten Jahren nicht geschehen werden, wird der Testmaster auch weiterhin über Aufnahmeverfahren, Tests und Co berichten und Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf die Tests vermitteln.