Kleine Änderungen für den Psychologie Bachelor Aufnahmetest 2021

Kürzlich hat die Uni die genauen Kapitel für den Fachwissen Teil im Aufnahmetest Psychologie 2021 veröffentlicht. Damit haben sich im Vergleich zum Vorjahr einige wesentliche Dinge geändert:

  • Veränderte Kapitel für den psychologischen Fachwissen Teil
  • Ein externes Skipt zum Lesen

Wenn du bereits für den Aufnahmetest in diesem Jahr angemeldet bist, hast du die Infos zu den Änderungen auch per Mail erhalten.

Lehrbuch Kapitel - Lerninhalte für den Test

Aktualisierte Informationen vom 31. Januar 2022

Der Lernteil für das psychologische Fachwissen setzt sich in diesem Jahr (2021) aus 2 Teilen zusammen. Zum Lehrbuch [text-blocks id="3598" plain="1"] kommt noch ein extra Text hinzu. Eine rechtzeitige Vorbereitung auf den Fachwissen Testteil sowie auf den Rest vom Aufnahmetest ist entsprechend sinnvoll.

Teil 1: Hierfür musst du die folgenden Kapitel aus dem Lehrbuch [text-blocks id="3598" plain="1"] lernen. Im Vergleich zu 2020 und 2021 haben sich einige der Kapitel geändert.

  • Kapitel 02 Definition, Ziele und Positionen der Psychologie:
    S. 29 bis 39 - Abschnitte 2.1 bis 2.2
  • Kapitel 03 Forschungsmethodik der Psychologie:
    S. 56 bis 63 - Abschnitte 3.1 bis 3.3
    S. 70 bis 90 - Abschnitte 3.6 bis 3.7.4
  • Kapitel 06 Lernen und Anpassung:
    S. 167 bis 195- Abschnitte 6, 6.1 bis 6.8
  • aus Kapitel 07 Gedächtnis und Wissen:
    S. 207 bis 240 - Abschnitte 7, 7.1 bis 7.5
  • aus Kapitel 08 Problemlösen – Denken – Intelligenz:
    S. 263 bis 291- Abschnitte 8.4 bis 8.6

Teil 2: Auch dieses Jahr gibt es wieder ein extra Skript, das gelesen werden muss. Um dieses runterladen zu können, musst du für den Test angemeldet sein.

 

Quelle der Änderungen: https://www.uibk.ac.at/studium/anmeldung-zulassung/aufnahmeverfahren-psychologie/ba-psychologie

Du hast die Kapitel gelernt die rausgeflogen sind?

Mach dir deswegen keinen Kopf. Wenn du ins Studium kommst, hast du damit bereits einiges an Grundlagenwissen und musst dich damit dann deutlich weniger beschäftigen.

Der Testmaster

Der Testmaster ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Aufnahmeverfahren (im Vergleich zum Numerus Clausus). Natürlich fände er freie Hochschulzugänge besser. Da diese aber in den nächsten Jahren nicht geschehen werden, wird der Testmaster auch weiterhin über Aufnahmeverfahren, Tests und Co berichten und Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf die Tests vermitteln.