Anmeldezahlen für den Medizin Aufnahmetest 2019

Für den 2019er Medizin Aufnahmetest in Österreich haben sich in diesem Jahr 16.443 Personen angemeldet. Das sind etwas 800 mehr als im Vorjahr. Damit ist die Konkurrenz auch in diesem Jahr wieder etwas angestiegen.

In Innsbruck haben sich 3826 Personen angemeldet. Bei 400 verfügbaren Plätzen ist das ca. eine Quote von 1/10. Das heißt jede 10 Person bekommt einen Platz an der Uni. Zum Glück treten nie alle beim Testverfahren an. Ca. 5-10% bleiben üblicherweise dem Aufnahmetest fern. Und einige schauen sich den Test auch eher unvorbereitet an um im kommenden Jahr genauer zu wissen, was auf sie zukommt. Damit steigen die Chancen dann schon wieder etwas.

 

Nicht entmutigen lassen für den Medizin Aufnahmetest 2019

Trotz dieser überwältigend klingenden Teilnehmerzahlen, solltest du dich dennoch nicht entmutigen lassen. Mit der entsprechenden Vorbereitung auf den Test, bestehen dennoch Chancen auf den lang ersehnten Medizin Studienplatz.

Am Freitag den 5. ist es übrigens soweit. Dann findet der Aufnahmetest 2019 statt. Fristen für die Anmeldung verpasst? Der nächste kommt bestimmt. Alle Infos zum Medizin Aufnahmetest 2020 findest du hier.

 

Die besten Chancen auf einen Studienplatz

Die besten Chancen auf einen Medizin Studienplatz hat man dieses Jahr in Linz. Dort kriegen ca. 13% der angemeldeten Personen einen Studienplatz. Wenn du dich über alle Städte in Österreich mit Medizin Studium informieren willst, dann schau doch mal in die Liste der Städte mit Medizin Studium.

Der Testmaster

Der Testmaster

Der Testmaster ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Aufnahmeverfahren (im Vergleich zum Numerus Clausus). Natürlich fände er freie Hochschulzugänge besser. Da diese aber in den nächsten Jahren nicht geschehen werden, wird der Testmaster auch weiterhin über Aufnahmeverfahren, Tests und Co berichten und Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf die Tests vermitteln.