Aufnahmetest Wirtschaftswissenschaften – WIWI Bachelor

Du bist am WIWI Bachelor (Wirtschaftswissenschaften) Studiengang in Innsbruck interessiert? Wir wollen dir den Einstieg möglichst leicht und übersichtlich gestalten. daher haben wir dir auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zum Aufnahmeverfahren WIWI zusammengestellt.

Wenn du dich schon mal einlesen möchtest: Hier findest du eine Auswahl an Büchern zum Thema Wirtschaftswissenschaften.

Für WIWI gibt es insgesamt 1.040 Studienplätze (abzüglich 9 Plätze für Incoming-Studierende). Wenn mehr BewerberInnen als Plätze angemeldet sind, dann findet ein Aufnahmetest für den Wirtschaftswissenschaften Bachelor statt. Melden sich weniger Personen für den Test an, dann gibt es kein Testverfahren und du bekommst automatisch deinen Studienplatz für WIWI.

Bis es allerdings soweit ist, gibt es im Vorfeld einige Dinge die zu erledigen sind. Die folgende Tabelle, bildet alle zu absolvierenden Schritte bis zum Aufnahmetest ab. Achte unbedingt auf die Einhaltung der Fristen!

StartdatumEnddatumZu absolvierende Schritte (2018 - Informatik Bachelor)
1.3.201815.5.2018Internet Anmeldung (Elektronische Registrierung)
1.3.201815.5.2018Online Self Assessment
1.3.201815.5.2018Bezahlung des Kostenbeitrags von 50€ (Details zum Beitrag)
Falls mehr Anmeldungen als Plätze verügbar sind: Stufe 2
10.7.2018Zeit für die Vorbereitung bis zum WIWI Aufnahmetest
10.7.2018WIWI Aufnahmetest 2018
unbekanntBekanntgabe der Testergebnisse

 

3 Schritte zur Anmeldung für den WIWI Bachelor

Der Weg bis zum Test besteht aus 3 kleinen Schritten, die du innerhalb der Frist erledigen musst. Versäumst du diese Fristen, dann kannst du dich in diesem Jahr nicht mehr für den Studiengang bewerben! Die Termine und Fristen findest du oben in der Tabelle.

  1. Schritt: Die Anmeldung im LFU (dein persönlicher Zugang zum EDV-System der Universität Innsbruck)
  2. Schritt: Das online Self-Assessment (Dient der Orientierung ob der Studiengang der Richtige für dich ist oder nicht. Hat keinen Einfluss auf die Teilnahme am Testverfahren, muss absolviert werden)
  3. Schritt: Bezahlen des Kostenbeitrags von 50 € an die Uni Innsbruck

Und das wars auch schon. Alles in allem solltest du dafür nicht länger als 30-60 Minuten brauchen. Alle Informationen hierzu findest du auch noch einmal auf der Offiziellen Uni Seite zum WIWI Bachelor.

Der WIWI Aufnahmetest

Wenn mehr BewerberInnen angemeldet als Plätze verfügbar sind, dann kommt es zum Aufnahmetest für das Wirtschaftswissenschaften Bachelor Studium. Für den Test sollen die folgenden Bereiche vorbereitet bzw. gelernt werden:

1. Sprachkompetenzen in Deutsch und Englisch

  1. Korrekte Anwendung der Grammatikregeln der deutschen und der englischen Sprache
  2. Verständnis der Bedeutung der Wörter der deutschen und der englischen Schriftsprache
  3. Sinnerfassendes Lesen wirtschaftsbezogener bzw. landeskundlicher Texte in deutscher und englischer Sprache

Da sich Sprachen schlecht kurzfristig vorbereiten lassen, empfehlen wir hier eine frühzeitige Vorbereitung mit englischsprachigen Büchern, Serien & Filmen, Sprachkursen oder natürlich einem Auslandsaufenthalt. Das ganze sollte auch weniger als Vorbereitung auf das Studium gesehen werden. Sprachen braucht man sein ganzes Leben. Und Englisch ist heutzutage einfach nicht mehr zu umgehen.

 

2. Selbständige Erarbeitung von Lerninhalten

  1. Selbststudium der folgenden Literaturquelle als Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung:
    Deutsche Bundesbank: Geld und Geldpolitik – Schülerbuch für die Sekundarstufe II, Kapitel 1, 3, 6.
    Das Buch kann auch auf der Seite der Deutschen Bundesbank heruntergeladen werden: Download
  2. Beantwortung von Wissens- und Verständnisfragen zu den Lerninhalten

Die Inhalte dessen werden dich dein Studium über begleiten. Entsprechend bereitest du dich auch hier nicht nur auf den Aufnahmetest, sondern dein gesamtes zukünftiges Studium vor.

 

3. Kompetenzen zu folgenden Grundlagenthemen eines Wirtschaftsstudiums

  1. Schlussrechnung
  2. Prozentrechnung
    (Mögliches Übungsbuch: Arbeitshefte Mathematik: Prozent & Zinsrechnung)
  3. Zinsenrechnung
  4. Lösen von Textaufgaben
  5. Einfache Finanzmathematik
  6. Deskriptive Statistik (Mittelwertberechnung, Median) – (Mögliches Übungsbuch: Grundwissen Deskriptive Statistik: mit Aufgaben, Klausuren und Lösungen)
  7. Tabellen und Häufigkeiten

Die Aufgaben von diesem Bereich sind mit dem Schulwissen (Abitur/Matura) zu bewältigen.

 

4. Kompetenzen in Mathematik zu folgenden Themenbereichen

  1. Lösen von linearen Gleichungen und Exponentialgleichungen
  2. Gleichungssysteme mit zwei Variablen
  3. Lineare und quadratische Funktionen
  4. Exponentialfunktion
  5. Logarithmusfunktion
  6. Differentialrechnung
  7. Einfache Optimierungsaufgaben

 

Wir wünschen die viel Erfolg bei der Prüfungsvorbereitung und drücken die Daumen für den Test. Oben aufgeführte Bücher sind Möglichkeiten für eine optimale Vorbereitung. Das Buch der Deutschen Bundesbank: “Geld und Geldpolitik” ist als Lektüre vorgesehen.

Und noch einmal als Erinnerung: Nicht die Termine und Fristen verpassen! Und jetzt eine erfolgreiche Vorbereitungszeit :-).

Der Testmaster

Der Testmaster

Der Testmaster ist ein leidenschaftlicher Verfechter von Aufnahmeverfahren (im Vergleich zum Numerus Clausus). Natürlich fände er freie Hochschulzugänge besser. Da diese aber in den nächsten Jahren nicht geschehen werden, wird der Testmaster auch weiterhin über Aufnahmeverfahren, Tests und Co berichten und Tipps und Tricks für die Vorbereitung auf die Tests vermitteln.